Datenschutz

Datenschutzhinweis

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Internetpräsenz sind wir "Verantwortlicher" im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Sie können uns wie folgt erreichen:

VR-Karriere GmbH
Wilhelm-Haas-Platz
63263 Neu-Isenburg

kontakt@vr-karriere.de

Unseren Datenschutzbeauftragten (Herrn Maximilian Schmidt) können Sie wie folgt erreichen:

datenschutz@genossenschaftsverband.de

 

1. Verarbeitung personenbezogener Daten

1.1. Aufruf der Internetpräsenz

Beim Aufruf der Website werden technisch bedingt bestimmte Daten automatisiert: Dazu gehören: Ihre IP-Adresse, der Name der aufgerufenen Internetseite bzw. abgerufenen Datei, der Zeitpunkt des Zugriffs mit Angabe der Zeitzone, der HTTP-Referer (die Website, die der Besucher vor seinem Besuch unserer Website besucht hat), ggf. die Dauer des Besuchs, die übertragene Datenmenge und ob der Auf- bzw. Abruf erfolgreich war und -sofern Sie angemeldet sind - Ihr verwendeter Benutzername. 

Die Daten werden grundsätzlich automatisch nach 7 Tagen gelöscht oder anonymisiert. 

1.2. Stellensuchende und Stellenanbieter

Die Website von VR-Karriere können Sie besuchen, ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert werden. Stellensuchende können Stellenangebote betrachten, ohne sich mit ihren Daten zu registrieren.

1.2.1. Anlegen und Abrufen eines Profils/Benutzerkontos

In allen Fällen, in denen Sie sich nicht auf VR-Karriere als Stellenanbieter oder Stellensuchender registrieren, benötigen wir keine persönlichen Daten von Ihnen.

Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, freiwillig ein Profil für sich anzulegen, Daten dort abzuspeichern und bei Bedarf wieder abzurufen. In solchen Profilen sind dann die von Ihnen eingegebenen Daten und die Ergebnisse der von Ihnen dabei veranlassten Aktionen abgespeichert und stehen für Sie zum Abruf bereit.

In einem Profil können z.B. folgende Angaben gespeichert werden:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse

Weitere Daten werden gespeichert, wenn Sie dies eigenständig vornehmen oder uns gegenüber ausdrücklich als gewünscht mitteilen.

1.2.2. Veröffentlichung eines eigenen Stellengesuchs

Sollten Sie ein eigenes Stellengesuch veröffentlichen wollen, so ist dieses auch nach Registrierung vollständig anonym möglich (durch Aktivierung der "Chiffre" Funktion). In diesem Fall benötigen wir lediglich eine E-Mail-Adresse, um mit Ihnen kommunizieren zu können. Potentielle Arbeitgeber können Ihren Namen und Kontaktdaten dann nicht einsehen (sichtbar sind lediglich Ihre Angaben zu gewünschter Anstellungsform, zur Wunschfunktion, zum gewünschten Unternehmen, zum bevorzugten Bundesland, zu Ihrem Schulabschluss sowie Ihre hinterlegten Dateien, wie z.B. Ihr Lebenslauf).

Falls Sie Ihr Stellengesuch offen, dass heißt unter Verwendung Ihres Namens, schalten wollen, so ist dies ebenfalls möglich. Im Falle eines anonymen Stellengesuchs (Chiffre) weisen wir ausdrücklich auf die Eigenverantwortung und Sorgfaltspflicht des Stellensuchenden hin. Hochgeladene Lebensläufe, Zeugnisse und weitere Dokumente sind bei Wunsch nach Anonymität durch den Stellensuchenden selbst entsprechend zu anonymisieren.

1.2.3. Stellenanbieter (Arbeitgeber)

Stellenanbieter registrieren sich mit den Angaben zu ihrem jeweiligen Unternehmen (Name, Adresse, Ansprechpartner, Kommunikationswege) und können anschließend die Funktionen von VR-Karriere nutzen.

1.2.4. Löschung von einzelnen Daten, Stellengesuchen oder des gesamten Profils/Benutzerkontos

Zu Ihrem Stellengesuch werden nur die von Ihnen eingegebenen Angaben gespeichert. Diese einzelnen Daten können Sie jederzeit selbst löschen oder uns den Auftrag zur Löschung erteilen.

Sind seit Ihrer letzten Anmeldung bei VR-Karriere mehr als 365 Tage vergangen, werden Ihre aktiven Stellengesuche automatisch gelöscht. 4 Wochen vor Löschung erhalten Sie hierzu von uns eine Erinnerung per E-Mail.

Sie haben jederzeit auch die Möglichkeit, Ihr gesamtes Profil/Benutzerkonto samt der darin abgespeicherten Daten vollständig zu löschen. Sofern Sie Ihr gesamtes Benutzerkonto löschen möchten, informieren Sie uns darüber per E-Mail an: kontakt@vr-karriere.de. Nach erfolgter Löschung des Benutzerkontos erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

1.3. Kontaktaufnahme und Kommunikation

Auf einigen Seiten können Sie zum Zwecke der Korrespondenz mit uns in Eingabefeldern die dort angegebenen personenbezogenen Daten eingeben.

Diese Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch zu reagieren, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

1.4. Tracking- und Webanalysedienste (etracker)

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs.1 lit f  DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Wenn Sie diesen Text sehen, wird der etracker schon durch Ihren Browser oder anderer Schutzmechanismen geblockt.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

1.5. Social Media

Unsere Website beinhaltet Verlinkungen zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing und Linkedin. Beim Aufruf unserer Website werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Betreiber dieser sozialen Netzwerke übermittelt. Erst, wenn Sie auf den Link klicken und hierdurch das betreffende soziale Netzwerk besuchen, erhält der Betreiber des besuchten Netzwerks Sie betreffende personenbezogene Daten.

1.5.1. Facebook

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz in dem sozialen Netzwerk Facebook, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können (nachfolgend "Facebook Fanpage"). In Bezug auf die Datenverarbeitung, die anlässlich des Besuches unserer Facebook Fanpage erfolgt, sind Facebook und wir gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 Abs. 1 DSGVO. Unsere gegenseitigen Verpflichtungen, die aus der gemeinsamen Verantwortlichkeit resultieren, sind in einer Vereinbarung zwischen Facebook und uns, der sog. „Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen“, festgelegt. Diese Vereinbarung kann hier eingesehen werden: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Im Rahmen der Nutzung unserer Facebook Fanpage werten wir statistisch aus, wie Sie unsere Fanpage genutzt haben. Zu diesem Zweck erhalten wir Statistiken zur Nutzung unserer Facebook-Seiten, die sog. "Facebook-Insights", die jedoch keine personenbezogenen Daten beinhalten. Als Fanpagebetreiber haben wir keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und können solche auch nicht bei Facebook einsehen oder abfragen. Es ist uns nicht möglich, einen Bezug zu einzelnen Personen herzustellen. Auch werden von uns keine Profile zu einzelnen Nutzern erstellt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich des Besuches unserer Facebook Fanpage erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenverarbeitung auch außerhalb der EU bzw. des EWR erfolgen kann, nämlich insbesondere auf Facebook-Servern, die sich in den USA befinden. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Für die Datenübermittlung in die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Nr. 2016/1250), wonach Unternehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen, ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, auch als "EU-US Privacy Shield" bekannt. Diese Unternehmen sind in einer Liste aufgeführt, der sog. "Privacy Shield List". Facebook gehört zu den darin aufgeführten Unternehmen und verpflichtet sich entsprechend, ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Sofern also eine Datenübermittlung an Facebook mit Sitz in den USA erfolgt, basiert diese auf Art. 45 DSGVO.

In der mit Facebook abgeschlossenen Vereinbarung ist festgelegt, dass Facebook die primäre Verantwortung für die Verarbeitung von Insights-Daten übernimmt und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten erfüllt. Damit ist in erster Linie Facebook für die Informationspflichten nach Art. 13, 14 DSGVO sowie die Wahrung Ihrer Rechte als Betroffener verantwortlich. Gerade in Bezug auf Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten direkt bei Facebook geltend gemacht werden können. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Nutzer unserer Facebook Fanpage können ihre Rechte nach Art 12 ff. DSGVO, Rechte auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO und auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO unter https://www.facebook.com/about/privacy geltend machen. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Soweit Sie unsere Facebook Fanpage nutzen, finden Sie weitere Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/  und speziell für die Fanpage-Insights: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. Dort finden Sie auch Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Widerspruchsmöglichkeiten, vgl. zum Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  und http://www.youronlinechoices.com.

2. Ihre Rechte als Nutzer unserer Internetseite

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

2.1. Widerrufsrecht

Sie können jede uns erteilte ausdrückliche oder konkludente Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

2.2. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch/Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: kontakt@vr-karriere.de